Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (http://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Ist Schwefel giftig??

Fragen rund um die organische Seite der Chemie

Moderator: Chemiestudent.de Team

Mietz of TK

Ist Schwefel giftig??

Beitragvon Mietz of TK » 13.06. 2003 01:14

Hi @ all!

Ich habe ein Problem, eine sehr gute Freundin von mir befindet sich zur Zeit in einer Psychiatrischen Klinik. Sie ist Paranoid und leidet unter Verfolgungswahn!
Ihre Angst basiert auf der Annahme bzw. Ihrem "wissen", das sie von irgendjemandem mit Schwefel, bzw. Schwefelsäure vergiftet wurde!
Meine Versuche sie davon zu Überzeugen, das Schwefel kein Gift sei, schlugen bisher fehl!
Nun möchte ich sichergehen und sie vielleicht auf diesem Wege davon Überzeugen, das sie nicht Vergiftet wurde!
Falls Schwefel doch Giftig sein sollte, woran kann man es erkennen und wie kann man es behandeln?

Bin für jeden Beitrag Dankbar, der mir weiterhelfen könnte!

Benutzeravatar
Q.
Moderator
Moderator
Beiträge: 1209
Registriert: 01.11. 2002 23:46
Hochschule: St. Augustin: Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Q. » 13.06. 2003 07:40

Moin,

zum Schwefel selber: Elementarer Schwefel (S) ist eigendlich recht harmlos, auf der Haut gibt es erst nach längerer Zeit eine leichte Reizung. In der Hinsicht dürfte selbst Essig schlimmer sein. Wenn Schwefel eingenommen wird passiert er den Verdauungstrakt ohne Wirkung, höchsten eine leichte abführende Wirkung kann bei größeren Mengen auftreten, also auch nicht so dramatisch.
Es gibt im Körper zahlreiche Schwefelverbindungen z.B. im Eiweiß. Der Dauerwelleneffekt beim Haar basiert auf dem Brechen von Schwefelbrücken und dem erneuten Zusammenfügen.

Mit der Schwefelsäure sieht das leider anders aus. Konzentrierte Schwefelsäure macht Haut oder Magen ziemlich schnell kaputt, das ist allerdings eine direkte Wirkung, d.h. daß Schwefelsäure nicht in dem Sinne giftig sondern "nur" ätzend ist. Ich denke nicht daß es möglich ist, jemandem konz. Schwefelsäure zu verpassen, ohne das es SOFORT (<5min) bemerkt wird.

In Klartext heißt das das eine regelmäßige Gabe von verdünnter Schwefelsäure z.B. (heimtückischerweise) im Essen keine Wirkung haben sollte, im Extremfall ein bißchen Sodbrennen das man mit den bekannten Hausmitteln problemlos loswerden kann.

Q.

Jenny Gräfin

Re: Ist anorganische Schwefel giftig??

Beitragvon Jenny Gräfin » 19.03. 2018 21:18

Hallo lieber Mensch! Habe vorhin gelesen, dass Sie über Schwefel geschrieben haben. Dr Probst, ein Naturheilkundner sagt, dass wir unser Darm am besten mit anorganischem Schwefel reinigen sollen. Ihre werte Meinung würde mich interessieren. Ich freue mich auf ihre Antwort. Jenny Graf

Nobby
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 20
Registriert: 15.12. 2017 16:04
Hochschule: Siegen: Universität Siegen
Wohnort: Berlin

Re: Ist Schwefel giftig??

Beitragvon Nobby » 20.03. 2018 15:23

Lest doch bitte das Datum. Dieser Threat ist 15 Jahre alt.

Benutzeravatar
wwhite
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 12
Registriert: 06.09. 2017 09:09
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Ist Schwefel giftig??

Beitragvon wwhite » 10.05. 2018 16:35

Hallo,

ja ist leider bereits alt, trotzdem wäre ein Antwort auf die Frage hilfreich :-)

Gruß

wwhite

antworter

Re: Ist Schwefel giftig??

Beitragvon antworter » 11.05. 2018 18:34

aber doch nicht von der gleichen Person von vor 15 Jahren^^ XD


cron

© Ondrej Burkacky 2000-2017 - Impressum/Datenschutzerklärung/Haftungsausschluss