Wir haben ein paar Bugs in der neuen Forensoftware behoben, jetzt kann man wieder ohne Probleme Moleküle zeichnen :-).

Radionuklide im menschlichen Körper

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
     
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Radionuklide im menschlichen Körper

Re: Radionuklide im menschlichen Körper

Beitrag von blxck_ocean » 16.04. 2017 15:59

Gast hat geschrieben:Kennt sich da jemand aus? ich muss referat früber halten und finde nicht so hilfreiche sachen...finde immer nur was über radionuklide in nahrungsmitteln...
wer was weiß meldet sich :P


danke fürs zuhören^^




Also hier findest du auf jeden Fall was! Ich musste auch ein Referat zum gleichen Thema machen, war ein Albtraum aber egal... :lol: :lol: Der Link könnte hilfreich sein!!!
http://www.focus.de/wissen/videos/wie-w ... 24322.html
Hoffe ich konnte dir helfen! :D :D :D :D

Beitrag von alpha » 18.11. 2007 18:18

Natürliche? - Da wäre 13-C und 40-Kalium wären da z.b. zu nennen.
Schau mal in Wikipedia unter "Radioaktivität". - Oder willst du die Wirkung wissen? - Weiss nicht so recht, was deine Frage genau ist...


Grüsse
alpha

Beitrag von Gast » 18.11. 2007 15:30

alpha hat geschrieben:zwei unterschiedliche Fragen... Also, Radionukleotide in Lebensmittel: Schau dich mal nach Pilzen, getrockneten Früchten (z.B. Aprikosen) um, das sind typische Beispiele.

Je länger die Kette, desto hydrophober der Alkohol - was schliesst du daraus?


Grüsse
alpha
ich hab ja gesagt ich finde nur was zu radionukliden in lebensmitteln......aber ich will was zu radionukliden im menschlichen körper.......

Beitrag von alpha » 15.11. 2007 20:20

zwei unterschiedliche Fragen... Also, Radionukleotide in Lebensmittel: Schau dich mal nach Pilzen, getrockneten Früchten (z.B. Aprikosen) um, das sind typische Beispiele.

Je länger die Kette, desto hydrophober der Alkohol - was schliesst du daraus?


Grüsse
alpha

Beitrag von Samy » 13.11. 2007 18:21

HuHu Ihr lieben :D

Hmm ich habe mal eine frage,
wisst ihr vllt die antwort? Ich weiß echt nicht weiter, ich suche und suche schon den ganzen tag... :cry:

Also: Wie verhält sich die Löslichkeit von Alkohol in Wasser und Benzin in der Abhänigkeit der Kättenlängen?

Liebe grüße Samy

Radionuklide im menschlichen Körper

Beitrag von Gast » 13.11. 2007 16:48

Kennt sich da jemand aus? ich muss referat früber halten und finde nicht so hilfreiche sachen...finde immer nur was über radionuklide in nahrungsmitteln...
wer was weiß meldet sich :P


danke fürs zuhören^^

Nach oben

© Ondrej Burkacky 2000-2016 - Impressum/Haftungsausschluss