Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (http://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Stoffwechsel Prokaryonten - 2. Semester Bio - überfordert

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
     
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Stoffwechsel Prokaryonten - 2. Semester Bio - überfordert

Stoffwechsel Prokaryonten - 2. Semester Bio - überfordert

Beitrag von Blizzard93 » 13.05. 2018 09:55

Hallo zusammen,

ich befinde mich im 2. Semester Biologie (Drittfach Lehramt), meine Schulzeit ist allerdings schon knapp 8 Jahre her, dementsprechend groß sind meine Lücken im Grundwissen. Es geht um die Vorlesung Mikrobiologie, Thema Stoffwechsel, aerobe/anaerobe Atmung. Gärung hab ich mich noch nicht reingelesen.

Trotz des reinlesens kapier ich einfach einige Dinge nicht. Die Glykolyse dürfte mWn in allen Bakterien ablaufen. Nun fängt aber schon die Verwirrung an. Findet der Krebszyklus nur in Bakterien statt, die aerobe Atmung durch oxidative Phosphorilierung betreiben? oder auch bei anaeroben, die die Elektronentransportkette und damit die Atmung über andere Stoffe als Sauerstoff durchführen? und wenn der Zyklus nicht bei anaeroben stattfindet, was läuft dann dort vor der Phosphorilierung ab?

Die Frage mag total bescheuert sein, aber irgendwie hab ich da seit 2 Tagen eine Riesenblockade. Ich hab mir auch zwei Bücher aus der Lit-Liste besorgt (Brock - Mirkobiologie Kompakt + Allg. Mikro von Fuchs aus dem Thieme-Verlag). Dort sind die Prozesse aber so detailliert beschrieben, dass ich da ganze schnell den Blick fürs Ganze verliere. Könnt ihr mir sonst irgendwas empfehlen, wo ich das gut im Überblick nachlesen kann?

Vielen Dank für eure Tipps/Hilfe vorab!
Johannes

Nach oben

© Ondrej Burkacky 2000-2017 - Impressum/Datenschutzerklärung/Haftungsausschluss