Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (http://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Korrekturlesen

Hier kommen Sachen rein, die nichts mit Chemie zu tun haben müssen, die Ihr aber unbedingt loswerden wollt.

Moderator: Chemiestudent.de Team

Ultima

Korrekturlesen

Beitragvon Ultima » 06.07. 2018 13:19

Lektorin und Dozentin (Deutsch-, Biologielehrerin) liest seit mehr als 20 Jahren z. B. Haus-, Bachelor-, Master-, Staatsexamensarbeiten, Dissertationen sowie Manuskripte Korrektur.
Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik, Satzbau, Ausdruck, Fußnoten, Zitierweise etc.

Gerne können Sie sich auf meiner Homepage informieren:
http://www.weiterbildung-korrekturen.de

E-Mail: hofsaess@weiterbildung-korrekturen.de
Tel.: 0171 9766354

antworter

Re: Korrekturlesen

Beitragvon antworter » 06.07. 2018 18:06

Oh man... Tel nummern im Internet posten... Kannst froh sein dass das Forum nicht so oft besucht wird, sonst kann man die nummer gleich sperren lassen.......

citizen190
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 13
Registriert: 08.11. 2017 10:55
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Korrekturlesen

Beitragvon citizen190 » 10.08. 2018 12:00

Wo ist das Problem mit der Telefonnummer?
Muss ja nicht sein, dass es die private Nummer ist, sondern die geschäftliche. ^^

DeliDeli
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 12
Registriert: 28.08. 2018 15:14
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Korrekturlesen

Beitragvon DeliDeli » 17.09. 2018 20:28

Hallo,

zuerst will ich mich für die Info bedanken und ich will meine Meinung auch dazu teilen, weil ich auch eine Korrektur für eine Übersetzung benötigt habe. Als Freiberufler arbeite ich auch als Übersetzer von Englisch auf Deutsch und für wichtige Dokumente liebe ich es von einem Profi Korrigieren zu lassen.

Meine Empfehlung dafür ist das Übersetzungsbüro TypeTime ( https://www.typetime.de/ ), da habe ich schon einige Übersetzungen und Korrekturen bekommen. Die Preise sind flexibel und man weißt immer im Voraus, wie viel eine Übersetzung oder ein anderer Dienst kosten wird. Wer eine beglaubigte Übersetzung braucht, bieten sie das auch an und das zu einem preis von 15 Euro pro Dokument.

LG


cron

© Ondrej Burkacky 2000-2017 - Impressum/Datenschutzerklärung/Haftungsausschluss