Wir haben ein paar Bugs in der neuen Forensoftware behoben, jetzt kann man wieder ohne Probleme Moleküle zeichnen :-).

Nebenjobs

Hier kommen Sachen rein, die nichts mit Chemie zu tun haben müssen, die Ihr aber unbedingt loswerden wollt.

Moderator: Chemiestudent.de Team

Benutzeravatar
Moleku-Lari
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 8
Registriert: 20.01. 2017 14:37
Hochschule: Hannover: Universität Hannover

Re: Nebenjobs

Beitragvon Moleku-Lari » 22.02. 2017 19:34

Ich arbeite als Tellerwäscher. Auch total anstrengend.

Benutzeravatar
claude
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 5
Registriert: 14.07. 2017 15:15
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Nebenjobs

Beitragvon claude » 14.07. 2017 16:05

Schlussendlich kellner ich jetzt Nachts, so wie es mir passt. Total flexibel, wenn ich nciht kann, dann kann ein anderer und umgekehrt. 7 € die Stunde und bis zu 30 € Trinkgeld am Abend
Ich denke, also bin ich!

Gerrit
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 5
Registriert: 04.09. 2017 10:42
Hochschule: Regensburg: Universität Regensburg

Re: Nebenjobs

Beitragvon Gerrit » 06.09. 2017 09:40

Hey also ich arbeite als Hilfswissenschaftler im Chemie Bereich und habe auch viel mit nicht ganz ungefährlichen Substanzen zu tun :D
Ist jemand zufällig auch in dem Bereich tätig und kann mir weiterhelfen bezüglich Risikolebensversicherung? Da ich bereits Vater bin also auch die Verantwortung für ein Kind habe, dachte ich mir es wäre eventuell sinnvoll mich zu versichern, damit meine Familie abgesichert ist (falls mir mal was passiert, was natürlich nicht geplant ist aber man weiß ja nie).
Habe jetzt hier etwas über eine Todesfallabsicherung gelesen: https://www.cosmosdirekt.de/risikoleben ... sicherung/
Damit würde ich quasi meine Familie finanziell schützen. Meint ihr dass ist etwas übertrieben und ich bin zu vorsichtig? :D
Möchte halt meine Familie best möglich schützen. Naja würde mich über eure Meinungen freuen.

Liebe Grüße

gandolf
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 8
Registriert: 26.09. 2016 15:52
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Nebenjobs

Beitragvon gandolf » 18.10. 2017 03:29

Ich helfe meinem Vater in der Metzgerei, wenn ich die Zeit dazu habe und bekomme dafür auch etwas Geld. Wenn du es so langweilig bei Media Markt findest, warum bewirbst du dich nicht einfach für einen anderen Job? Leute sind in den meisten Fällen sehr skeptisch wenn sie sich für eine gute Stelle bewerben, dazu gibt es aber gar keinen Grund. Man hat immer eine Chance den Job zu bekommen, Hauptsache man ist gut genug vorbereitet

Dazu gehört auch ein professionell erstellter Lebenslauf, solche Kleinigkeiten fallen dem Arbeitgeber natürlich ins Auge. Einen sehr hilfreichen Ratgeber über das Erstellen vom Lebenslauf findest du hier

BAT

Re: Nebenjobs

Beitragvon BAT » 04.12. 2017 18:08

Hallo,

Ich bin durch Zufall auf diese Seite mit den neben Job Erfahrungen gekommen. Da wir einen Chemie Studenten zur unter Stützung suchen.

Wir BAT oder Bulk African Trade, suchen jemand mit Chemie Kenntnissen, der die Extraktion von Vacangiene aus Voacanga Stamm und Wurzel Rinde machen kann.
Wir haben das schon im kleinen Rahmen erfolgreich in Deutschland und Kanada gemacht (die Arbeit Protokolle liegen vor und werden zur Verfügung gestellt), der ganze Prozess ist mit viel Handarbeit verbunden, die unser Chemiker in Dresden nicht machen kann.

Hier noch ein paar Informationen zu uns

https://sites.google.com/bulkafricantra ... tants/home

und natürlich auch unsere E-Mail-Adresse

madoe@bulkafricantrade.de

Würde mich freuen, wenn jemand Interesse an dieser Arbeit hätte

Gruß
Ralf


cron

© Ondrej Burkacky 2000-2017 - Impressum/Haftungsausschluss