Wir haben ein paar Bugs in der neuen Forensoftware behoben, jetzt kann man wieder ohne Probleme Moleküle zeichnen :-).

Wer hat Chemie als Fernstudium gemacht?

Sonstige Fragen zum Thema Chemie

Moderator: Chemiestudent.de Team

Heisenberger
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 1
Registriert: 12.01. 2017 14:41
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Wer hat Chemie als Fernstudium gemacht?

Beitragvon Heisenberger » 20.01. 2017 12:01

Hallihallöchen!

Ich stell mir das wahnsinnig schwer vor, die Disziplin aufzubringen, um das im Fernstudium zu machen. geht das überhaupt`?

Wie macht man das mit den ganzen Versuchen?
Wo und warum sollte man sich dafür entscheiden? Ist man dann genauso qualifiziert wie ein richtiger Absolvent?

LG

Benutzeravatar
Moleku-Lari
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 8
Registriert: 20.01. 2017 14:37
Hochschule: Hannover: Universität Hannover

Re: Wer hat Chemie als Fernstudium gemacht?

Beitragvon Moleku-Lari » 20.01. 2017 14:45

Hej Heisenberger!

meine beste Freundin hat Chemie im Fernstudium studiert! und das ist ein "richtiger" Abschluss. und sie ist ein "richtiger Absolvent"!! Das finde ich eine Frechheit von dir!

Also genau genommen hat sie chemische Verfahrenstechnik studiert und zwar hier:http://www.wb-fernstudium.de/ und ja, sie musste ziemlich viel Disziplin aufbringen, aber das verdient umso mehr Respekt, von mir jedenfalls. ich glaube, ich hätte das nicht so geschafft. Man muss mich immer zwingen, dass ich meine Hausaufgaben mache und abgebe.

das einzige, was sie etwas bemängelt hat, war, dass sie wenig sozialen Austausch hatte. Aber dafür kann man ja auch einfach so Menschen kennen lernen abends. Man muss eben nur ein wenig mehr dafür tun.

Der Vorteil ist, dass sie genau in ihrem Tempo arbeiten konnte. Und nicht warten muss, dass andere ihr Lernstoff zutragen.

na ja, aber trotzdem, Heisenberger: bissi mehr Respekt, bitte!

Benutzeravatar
DerUnglaublicheFalk
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 3
Registriert: 18.01. 2017 16:27
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Wer hat Chemie als Fernstudium gemacht?

Beitragvon DerUnglaublicheFalk » 20.01. 2017 21:33

Ich geh mal davon aus, dass das wie sonst auch ein richtiges Studium mit allem drum und dran - eben nur nicht mit Präsenzzeiten im Hörsaal und wenig sozialem Anschluss. Klar ist man dann ein richtiger Student bzw. dann Absolvent. Und ich denke das mit den Versuchen ist wie im normalen Studium auch. 3 Versuche also ;-)

BurkhardP
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 4
Registriert: 07.02. 2017 13:15
Hochschule: Basel: Universität Basel

Re: Wer hat Chemie als Fernstudium gemacht?

Beitragvon BurkhardP » 18.05. 2017 15:29

Kla, man ist richtiger Student, mit allen Rechten und Pflichten. Ist aber ein hartes Stück Brot. Mein Bruder hat seinen Bachelor in BWL per Ferstudium bei allensbach-hochschule. de gemacht. Wie er sagt, war sein größtes Problem sich nicht ablenken zu lassen, durch FB oder andere Seiten. Das wäre wahrscheinlich auch mein Problem


Zurück zu „Sonstige Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

© Ondrej Burkacky 2000-2016 - Impressum/Haftungsausschluss