Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (https://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Leitfähigkeit deionisiertes Wasser

Fragen rund um die anorganische Chemie (inkl. Ionenlotto)

Moderator: Chemiestudent.de Team

Anfängerin

Leitfähigkeit deionisiertes Wasser

Beitrag von Anfängerin »

Hallo,

ich komm bei folgender Aufgabe nicht weiter:
Warum haben wir bei dem deionisierten Wasser = "destilliertes Wasser" eine Leitfahigkeit von ca 4 bis 5 µS/cm gemessen?
(reines Wasser 0,04)

Mein Ansatz ist:
Die Reinheit des Wassers wird durch Messung der elektrischen Leitfähigkeit bestimmt. Je reiner ein Wasser, desto weniger Ionen sind enthalten, d.h. desto geringer ist die Leitfähigkeit. Da reines Wasser einen höheren Reinheitsgrad hat als deionisiertes Wasser ist seine Leitfähigkeit dementsprechend geringer.

Kann das stimmen oder ist hier nach was Anderem gefragt? Bitte um Hilfe.
anonym

Re: Leitfähigkeit deionisiertes Wasser

Beitrag von anonym »

wasn für ne einheit bei "reinem wasser"
Anfängerin

Re: Leitfähigkeit deionisiertes Wasser

Beitrag von Anfängerin »

ich schätze mal die selbe also auch µS/cm.

wäre echt toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, bin seit Stunden am Verzweifeln mit der Aufgabe und komme trotz intensiver Recherche nicht weiter.
Benutzeravatar
W.White
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 3
Registriert: 06.06. 2018 07:59
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Leitfähigkeit deionisiertes Wasser

Beitrag von W.White »

Also die gebräuchliche Einheit ist µS/cm.

Ich kann es mir jetzt auch nicht wirklich erklären... die Leitfähigkeit ist ja auch temperaturabhängig ist und steigt bei dem Kontakt mit den Behältermaterialien und mit der Luft wieder an.

Wie lange hast du denn getestet und mit welchen Geräten? Vielleicht liegt es auch am Leitfähigkeitsmessgerät, könnte das etwas defekt sein? Gute und günstige Leitfähigkeitstester bekommst nicht hier. Spam gelöscht.

Gruß
Nobby
Assi-Schreck
Assi-Schreck
Beiträge: 610
Registriert: 15.12. 2017 16:04
Hochschule: Siegen: Universität Siegen
Wohnort: Eine große Stadt

Re: Leitfähigkeit deionisiertes Wasser

Beitrag von Nobby »

Der Thread ist 8 Jahre alt und wir wollen keinen Werbespam hier.
Antworten