Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (https://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Die Höhe einer Wassersäule mit Hilfe vom osmotischen Druck

hier kann man Fragen zur physikalischen Chemie stellen

Moderator: Chemiestudent.de Team

Martin1999

Die Höhe einer Wassersäule mit Hilfe vom osmotischen Druck

Beitragvon Martin1999 » 03.08. 2019 23:10

Hallo Zusammen,

Folgende Aufgabenstellung:
"Wie hoch ist der osmotische Druck in m Wassersäule, wenn man jeweils 1 mol/Liter NaCl, NaBr, MgCl2 oder CaCl2 bei Raumtemperatur (25°C) vermisst?"

Gegeben ist die Dichte von Wasser (p = 1004 kg/m^3), allgemeine Gaskonstante (R = 8.314 J/mol*K), Temperatur (T = 298 K), Erdbeschleunigung (g = 9.81m/s^2) und die Konzentration (c).
Gesucht ist h wie Höhe

Ich hab dabei zwei Fragen:
1. Da bei Osmose kollagene Eigenschaften gelten, muss ich ja eigentlich nur einmal für 2 bzw. 3 Teilchen die Rechnung ausführen. Wie genau mache ich das aber dann für die Konzentration c. Kann ich einfach sagen, dass es bei NaCl und NaBr dann c = 2 mol/Liter bzw 2000 mol/m^3 sind ?

2.Wenn die Annahme richtig ist, ist dann auch die folgende Rechnung richtig?

Ich hab hier den hydrostatischen Druck mit dem osmotischen gleichgesetzt.

Osmotischer Druck = c * R * T
Hydrostatischer Druck = p * h * g

c * R * T = p * h *g bzw. umgestellt wäre das
h = {c*R*T}/{p*g}

Wenn ich die Zahlen dann wie oben beschrieben einsetzte, hätte ich für h(NaCl,NaBr) dann 503 m raus. Finde ich bisschen viel.

Ich bedanke mich schonmal im voraus

cron

© Ondrej Burkacky 2000-2017 - Impressum/Datenschutzerklärung/Haftungsausschluss