Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (https://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Klausurvorbereitung 2

hier kann man Fragen zur physikalischen Chemie stellen

Moderator: Chemiestudent.de Team

Jugin111

Klausurvorbereitung 2

Beitragvon Jugin111 » 18.03. 2015 14:33

Sorry Leute aber hier verstehe ich bei Aufgabe 1. b) auch nicht wie man auf die Lösung kommt :(
https://www.fh-muenster.de/fb1/download ... 7.2013.pdf

gehtdichnichtsan

Re: Klausurvorbereitung 2

Beitragvon gehtdichnichtsan » 18.03. 2015 23:53

wie wärs mit nem lösungsansatz?

gehtdichnichtsan

Re: Klausurvorbereitung 2

Beitragvon gehtdichnichtsan » 19.03. 2015 00:07

die lösung steht übrigens auf seite 4.
einfach: W=-pex*delta V
delta V= Lösung von aufgabe 1
-pex=1 bar

kaka
Assi-Schreck
Assi-Schreck
Beiträge: 292
Registriert: 26.10. 2012 13:10
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Klausurvorbereitung 2

Beitragvon kaka » 06.11. 2015 20:17

Betreffend : https://www.fh-muenster.de/fb1/download ... 7.2013.pdf

Auf die Frage , ob die nachfolgende Aussage zutreffend sei

Der Warmeaustausch in isobaren Prozessen ist gleich der Änderung der Enthalpie


geben die Autoren an, dass die Aussage richtig sei. So steht es zwar auch in allen mir bekannten Lehrbüchern. Gleichwohl es eine Katastrophe wäre, wenn dem so sein würde. Tatsächlich aber ist es nur dann so, wenn z.B. im Fall von chemischen Reaktionen die gesamte, aus der chemischen Energie einer Reaktion verfügbar werdende transformationsfähige Energie

mathematische Formel

pro mol Formelumsätze also

mathematische Formel

zu 100 % , also ausschließlich der "Erzeugung von Wärme" , korrekt gesprochen der Entropieerzeugung dienen , umgangssprachlich ausgedrückt also sinnlos vergeudet würde.

Nicht richtig ist im Übrigen auch, wenn die o.a. Energie auf die "freie Reaktionsenthalpie" reduziert wird. Denn dies trifft nur bei isobar - isothermen Reaktionen so, während unter anderen Voraussetzungen z.B. das Folgende gilt :

mathematische Formel

Mit schönen Grüßen , vorzugsweise an die zuständigen Damen und Herren von der Fachhochschule Münster

Gruß FKS

ein gast

Re: Klausurvorbereitung 2

Beitragvon ein gast » 11.11. 2015 13:51

Dann haben Sie entweder nicht alle Wärmeübertragungsstellen berücksichtigt oder andere etwaige Stoffumsetzungen mit Enthalpieänderung nicht mit beachtet.

kaka
Assi-Schreck
Assi-Schreck
Beiträge: 292
Registriert: 26.10. 2012 13:10
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Klausurvorbereitung 2

Beitragvon kaka » 17.11. 2015 21:55

ein gast hat geschrieben:Dann haben Sie entweder nicht alle Wärmeübertragungsstellen berücksichtigt oder andere etwaige Stoffumsetzungen mit Enthalpieänderung nicht mit beachtet.


Was soll das ? Was genau soll an meinen Ausführungen nicht richtig sein ? Schreiben Sie doch bitte einmal freundlicher Weise die Ableitung auf , aus der sich ergeben soll. dass bei allen isotherm - isobaren Zustandsänderungen die ausgetauschte Wärme gleich sein soll der Änderung der Enthalpie.

Und haben Sie den Mut , sich mit Ihrem tatsächlichen Namen zu Ihren Behauptungen zu bekennen.

ein Gast

Re: Klausurvorbereitung 2

Beitragvon ein Gast » 18.11. 2015 11:39

Und am liebsten gleich mit ladungsfähiger Anschrift?

Ja, das kann ich mir gut vorstellen ...

Aber, Sie werden sehen, jegliche persönliche Attacken werden an mir abprallen.

antworter

Re: Klausurvorbereitung 2

Beitragvon antworter » 18.11. 2015 21:14

wie geil, kloppen sich, wer in chemie recht hat^^

kaka
Assi-Schreck
Assi-Schreck
Beiträge: 292
Registriert: 26.10. 2012 13:10
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Klausurvorbereitung 2

Beitragvon kaka » 19.11. 2015 17:33

ein Gast hat geschrieben:Und am liebsten gleich mit ladungsfähiger Anschrift?
Ja, das kann ich mir gut vorstellen ...
Aber, Sie werden sehen, jegliche persönliche Attacken werden an mir abprallen.

Wie erwartet bleiben Sie eine Antwort in der Sache schuldig.
Warum vermüllen Sie jetzt auch noch dieses Forum ?


cron

© Ondrej Burkacky 2000-2017 - Impressum/Datenschutzerklärung/Haftungsausschluss