Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (https://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Datenformate für Chemie?

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Datenformate für Chemie?

von AV » 30.09. 2006 11:53

Also die Entwickler von unserer Molekülzeichenlösung habe da ja noch ein paar Sachen mehr entwickelt, unter anderem auch ein eigenes Datenbanktool ...
http://www.chemaxon.com/products.html

Vielleicht kann man das ja auch direkt einigermassen gescheit verwenden?!

von zonko » 30.09. 2006 11:32

Eine gute Übersicht über das Thema findet sich in "Chemoinformatics" von Johnny Gasteiger. Ob das allerdings das ist, was Du für Deine "Chemikalien-Datenbank" brauchst, steht auf einem anderen Blatt (m.E. würden dafür doch Summenformeln und Namen reichen, oder?)

Gruß zonko

von pheidrias » 28.09. 2006 11:42

Hallo!

Als erstes wollte ich einfach nur eine Chemikalien-Datenbank (was, wieviel, wo) machen.

Der Einfachheit halber direkt in Access.

Später würde ich aber gerne meine eigenen Verbindungen mit den Spektren verknüpfen etc....

von ondrej » 27.09. 2006 18:27

wir nehmen Java zur Darstellung und das SMILES Format zur Speicherung

von AV » 27.09. 2006 17:29

Was willst Du denn hinterher mit den Formeln anfangen, bzw. wie weiterverarbeiten?

Datenformate für Chemie?

von pheidrias » 27.09. 2006 16:24

Hallo Chemiker!

Ich wollte mal fragen, was man am besten für Datenformate für z.B. chemische Formeln nimmt?

Ziel ist Eingabe in Datenbank (mySQL/Access).

Zu CML habe ich irgendwie nirgendwo 'ne brauchbare Doku gefunden :-(.
Deren Homepage ist ja auch seit Jahren nicht aktualisiert worden...

Wie macht Ihr das?


Danke für Antworten,
pheidrias

Nach oben