Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (https://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

IUPAC Ethylhexanoat

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) :( :o :shock: :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: IUPAC Ethylhexanoat

Re: IUPAC Ethylhexanoat

von Nobby » 29.03. 2021 19:39

CH3CH2CH2CH2CH2COOCH2CH3
Das Ethyl kommt vom Alkohol der den Ester bildet. Hexanoat ist der Carbonsäurerest

IUPAC Ethylhexanoat

von SarahSahara » 29.03. 2021 19:12

Guten Abend,

Ich habe bezüglich der IUPAC-Benennung eine Frage

In meinem Skript habe ich die Verbindung Ethylhexanoat gefunden, bei der ich mich frage ob die Bezeichnung für die Beschreibung ausreichend ist. Im Namen ist zwar enthalten dass das Stammsystem aus 6 C-Atomen besteht und einen Carbonsäureester enthält, jedoch ist nicht definiert wo das Ethan sich befindet. Woher weiß ich an welche Stelle das kommt, wenn ich nur den Namen habe?

Nach oben