Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (https://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Elektronenlücke

Dieses Forum ist speziell für Schüler gedacht.

Moderator: Chemiestudent.de Team

Elsaa
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 2
Registriert: 21.04. 2021 01:07
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Elektronenlücke

Beitrag von Elsaa »

Hallo,

Bor als Element der zweiten Periode möchte 8 Elektronen haben, hat aber in der Verbindung Diboran nur 6 Elektronen. Hat also eine Elektronenlücke.
Wenn ich mir die Strukturformel anschaue, dann sehe ich aber nur 4 Elektronen (jeweils für Bor). Kann es sein, dass die freien Elektronenpaare nicht eingezeichnet wurden? Würden die freien Elektronenpaare dann nicht die Struktur verändern?
Ich bitte um Hilfe.

Vielen Dank im Voraus
Nobby
Assi-Schreck
Assi-Schreck
Beiträge: 610
Registriert: 15.12. 2017 16:04
Hochschule: Siegen: Universität Siegen
Wohnort: Eine große Stadt

Re: Elektronenlücke

Beitrag von Nobby »

Bor mit nur 3 Elektronen gibt diese ab anstatt 5 aufzunehmen um einen Edelgasstruktur (Elektronenoktett) zu bekommen. Wobei Helium nur 2 Elektronen hat.
In Diboran gibt es keine freien Elektronenpaare. Diboran besitzt sogenannte Dreizentrenbindungen. Ein Wasserstoff teilt sich mit zwei Boratomen die Orbitale wobei 2 Elektronen beteiligt sind. Das gibt es 2 mal in dem Molekül. Macht 4 Elektronen und mit den anderen 4 Wasserstoffen und den restlichen Elektronen vom Bor macht 8. Also in Summe 12 Elektronen. B2H6.


https://de.m.wikipedia.org/wiki/Diboran
Antworten