Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (https://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Fachwissen gefragt

Sonstige Fragen zum Thema Chemie

Moderator: Chemiestudent.de Team

Vale.Klum

Fachwissen gefragt

Beitrag von Vale.Klum »

Guten Abend,
heute brauche ich hilfe von Leuten die sich mit Chemie auskennen und da werde ich wohl in eurem Forum fündig. Die Frage ist vielleicht etwas speziell, doch ich bin mir sicher, dass einige mir helfen können. Ich restauriere gerade ein Motorrad. Die Zylinderköpfe (Aluguss) haben eine weiße Schicht angesetzt. Es ähnelt Rost, nur, dass sich dieses Zeug, recht leicht abschleifen lässt. Es ist wie sehr stark zugestaubt, nur, dass man es lediglich mit Flies, etc. abbekommt. Leider sind die Kühlrippen sehr tief und ich komme mit keinen meiner Werkzeuge in das Objekt um die Schicht zu entfernen. Jetzt die Fragen an euch:
1. Um was handelt es sich bei der Schicht auf dem Aluminium.
2. Gibt es eine Möglichkeit mithilfe von irgendwelchen freierhältlichen Säuren, Laugen (Salzsäure, Chlor...) die Schicht zu entfernen, indem man die Zyinderköpfe einfach drin einlegt?
Ich hoffe mal, dass meine Frage nicht zu dumm ist, denn in Chemie bin ich kein sehr guter Schüler :mrgreen:
Auf die Idee bin ich gekommen, als ich Chrom mithife von einem 1:1 Gemisch mit Salzsäure und Wasser gelöst habe.
Ich wäre über eine hilfreiche Antwort sehr erfreut und endschuldigt bitte mögliche Logik-/Rechtschreibfehler.
MfG Vale.Klum
Nobby
Assi-Schreck
Assi-Schreck
Beiträge: 610
Registriert: 15.12. 2017 16:04
Hochschule: Siegen: Universität Siegen
Wohnort: Eine große Stadt

Re: Fachwissen gefragt

Beitrag von Nobby »

Das wird Aluminiumoxid sein ähnlich dem Rost bei Eisen. Dort sind es auch Oxide. Wenn das Oxid nicht hoch geglüht is sollte das sich in jeder Säure lösen. Ich würde es mit warmen Essig probieren. Salzsäure ist sehr aggressiv und würde mehr korrodieren.
Antworten