Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (https://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Schüler unterweisen?

Sonstige Fragen zum Thema Chemie

Moderator: Chemiestudent.de Team

citizen190
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 20
Registriert: 08.11. 2017 10:55
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Schüler unterweisen?

Beitragvon citizen190 » 10.12. 2018 11:26

Hallo ihr,

ich unterrichte heuer zum ersten Mal das Fach Chemie an meiner Schule und schön langsam kommen wir dazu, Experimente auszuführen.

Einige Stoffe im Chemiesaal sind ja doch nicht ganz ohne, und deshalb wollte ich fragen, ob ich die Schüler (17-18jährige) denn eichgentlich offiziell zu den Gefahrenstoffen unterweisen muss, oder ob es reicht, wenn ich ihnen sage, dass sie aufpassen sollen?

Liebe Grüße!

Nobby
Grignardkühler
Grignardkühler
Beiträge: 105
Registriert: 15.12. 2017 16:04
Hochschule: Siegen: Universität Siegen
Wohnort: Berlin

Re: Schüler unterweisen?

Beitragvon Nobby » 10.12. 2018 14:00

Eine Unterweisung ist ein muß. In jeder Firma werden jährlich die Mitarbeiter Unterweisungen unterzogen, wenn Sie mit Gefahrstoffen arbeiten oder andere gefährliche Arbeiten ausführen. Genauso wie die Studenten vorher sich theoretisch mit den Stoffen auseinander setzen sollen und die Datensicherheitsblätter reinziehen sollen, bevor sie einen Versuch beginnen.
Nur zu sagen die sollen halt aufpassen ist schon grob fahrlässig. Ich hoffe Du oder die Schule hat eine gute Haftpflichtversicherung wenn was passiert.

antworter

Re: Schüler unterweisen?

Beitragvon antworter » 10.12. 2018 19:30

Nur zu sagen, passt auf, wär schon lustig^^ :D ich wüsste sofort, was ich "ausversehen" zusammen kippe, und dann gut aufpasse was passiert :lol:

Greta_Morgan
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 4
Registriert: 16.10. 2018 09:19
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Schüler unterweisen?

Beitragvon Greta_Morgan » 11.12. 2018 11:25

Da sollte eine offizielle Unterweisung auf jeden Fall erfolgen. Ansonsten kann das unangenehm ausgehen.

dicapriosa
Laborratte
Laborratte
Beiträge: 19
Registriert: 13.11. 2017 12:07
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Schüler unterweisen?

Beitragvon dicapriosa » 11.12. 2018 15:50

Servus,

damals bei mir in der Schule, ist auch schon 20 Jahre her, hat sich kein Lehrer darum gekümmert, sondern einfach losgelegt im Chemieunterricht.
Es wurde zwar erklärt das sei dieser und jener Stoff, aber mehr auch schon nicht. Muss ich erwähnen, dass sich ein Schüler beim einem Experiment fast die Augenbraue abgefackelt hat?

Bin daher der Meinung, dass du deine Schüler auf jeden Fall unterweisen solltest. Experimente sind ja schön und gut, aber die Theorie solltest du besser vorher durchgehen.
Ich würde vor jeder Unterrichtsstunde, in der ein Experiment durchgeführt wird, mal kurz den Schülern in Erinnerung rufen, wie sie sich bei einem Experiment zu verhalten haben.
Wie du diese Unterweisung gestaltest, bleibt dir überlassen, aber wenn du Ideen brauchst: https://www.unterweisung-plus.de/

Ciao

DeliDeli
Rheniumfurzer
Rheniumfurzer
Beiträge: 76
Registriert: 28.08. 2018 15:14
Hochschule: keine angeführte Hochschule

Re: Schüler unterweisen?

Beitragvon DeliDeli » 16.07. 2019 15:37

Lieben Gruß an dich :)

Ich finde die Idee gut.
Muss dazu aber auch sagen, dass man irgendwie die Aufmerksamkeit der Jugendlichen erlangen muss. Da musst du dir wahrscheinlich auch etwas einfallen lassen :D
Ich persönlich habe mich auch informiert wegen einem Meeting mit meinem Team. Da muss ich über den Datenschutz sprechen aber auch die Hygiene und Pflege im Unternehmen. Da habe ich noch einige Lücken gesehen.

Ansonsten aber ist es so, dass jeder für sich entscheiden muss was er haben will bzw wie er an die Sache gehen will.

Einen Meetingraum Hamburg habe ich auch schon gefunden.
Da werden wir dann auch das Meeting abhalten und die bekommen auch was zu futtern..das animiert die auch wieder zu kommen :D

Wie ist es denn bei dir gelaufen ?


cron

© Ondrej Burkacky 2000-2017 - Impressum/Datenschutzerklärung/Haftungsausschluss