Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (https://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Umkehrosmose

Sonstige Fragen zum Thema Chemie

Moderator: Chemiestudent.de Team

zyle1234

Umkehrosmose

Beitrag von zyle1234 »

Hallo,
ich habe eine Frage zum Thema Umkehrosmose.

Es soll im genaueren darum gehen Ammoniumnitrat aus Wasser zu filtern. Dies ist ohne Probleme mit der Umkehrosmose umzusetzen.

Jedoch stellt sich mir die Frage, ob das gefilterte Nitrat erneut in einem Prozess mit Wasser reagieren kann und eine so eine endotherme Reaktion entstehen kann?

Oder hat die gefilterte Ammoniumnitratkonzentration andere Eigenschaften ?


Freundliche Grüße
Nobby
Assi-Schreck
Assi-Schreck
Beiträge: 428
Registriert: 15.12. 2017 16:04
Hochschule: Siegen: Universität Siegen
Wohnort: Berlin

Re: Umkehrosmose

Beitrag von Nobby »

Bei der Umkehrosmose wird eine salzhaltige Lösung durch eine Membran gepresst, die Wasser durchlässt und die Salzionen zurückhält. Man erzielt dadurch ein salzarmes Trinkwasser und eine konzentrierte Salzlösung. Was Du für Reaktionen meinst erschliesst sich mir nicht.

https://www.h2o-de.com/images/h2o/News/ ... osmose.jpg
1
Antworten