Mit der Nutzung dieses Forums (dies beinhaltet auch die Regisitrierung als Benutzer) erklärt Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung (https://www.chemiestudent.de/impressum.php) einverstanden. Sofern Sie dieses nicht tun, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Seite zu. Als Forensoftware wird phpBB verwendet, welches unter der GNU general public license v2 (http://opensource.org/licenses/gpl-2.0.php) veröffentlicht wurde.
Das Verfassen eines Beitrag auf dieser Webseite erfordert keine Anmeldung und keine Angabe von persönlichen Daten. Sofern Sie sich registrieren, verweisen wir Sie auf den Abschnitt "Registrierung auf unserer Webseite" innerhalb unserer Datenschutzerklärung.

Abwasseruntersuchung

Fragen rund um die organische Seite der Chemie

Moderator: Chemiestudent.de Team

Tjark

Abwasseruntersuchung

Beitrag von Tjark »

Moin, im Zuge meiner Ausbildung hab ich in einem Fachbereich auf der Arbeit einen Abfallbehälter entdeckt, in welchem Angeblich eine ganze Ansammlung von Säuren, Acetanilid und Wasser drin sind, die Lösung ist aber Kaffebraun und bis auf ein paar glitzernde Partikel (welche ich als Acetanilid definieren würde, ist kein Feststoff in der Lösung, meine Ideen waren bisher mal einen Mangannachweis durchzuführen und einen Eisennachweis. Der pH- Wert ist sauer und sensorisch war ansonsten nur ein leichter Geruch von Essigsäure zu vernehmen, meine eigentliche Frage ist nun, ob irgendjemand Ideen haben könnte, was eine solche Färbung verursachen könnte und welche Nachweise sich zusätzlich eignen um gegebenenfalls Ionen oder Gruppen nachzuweisen. Vielen Dank schonmal :D